Aktuelles

29.09.2021

Claus A. Boche ist neuer Jagdherr!

Blau-Weiss Reitsport-Event für die ganze Familie  

Die Prinzengarde Blau-Weis hat einen neuen Jagdherrn: Auf Gut Neuhaus in Grevenbroich präsentierte Präsident Lothar Hörning den Senator Claus A. Boche als Nachfolger von Gisela Piltz, die dieses repräsentative Amt mehrere Jahre lang bekleidet hatte. Hörning dankte der stellvertretenden Senatssprecherin für das Engagement und überreichte ihr einen großen Blumenstrauß. Der neue Jagdherr outete sich anschließend als „Pferdenarr“. Er habe, sagte Boche, viel Spaß am Reiten und sehe in der Ernennung den eindeutigen Auftrag, das blau-weisse Reitercorps nach besten Kräften zu stärken. Boche ließ keinen Zweifel daran, dass er schon einige Ideen entwickelt habe. Auch werde er versuchen, die Tradition der zuletzt im Jahre 2016 durchgeführten Herbstjagd wiederzubeleben.

Die Ernennung des neuen Jagdherrn gehörte zu den Höhepunkten eines Reitsport-Events für die ganze Familie. Mit Unterstützung des Reitclubs Gut Neuhaus Grevenbroich hatte das Reitercorps der Prinzengarde Blau-Weiss ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Dazu gehörten u.a. Kutschfahrten, Ponyreiten, Schnupperreitstunden und zwei Reitquadrillen. Absolutes Highlight war eine Springvorführung durch den Gastgeber, den erfolgreichen Reiter Gilbert Tillmann, der 2013 das 84. Deutsche Springderby in Hamburg gewonnen hatte.

 

 

Alle anzeigen
   
Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+