online-Forum

Aktuelles

19.02.2019

Kinderkarneval Blau-Weiss

Wenn das Prinzenpaar zum Ententanz bittet...
Kleine Jecken ganz groß: Mehr als 200 bunt und phantasievoll kostümierte Mädchen und Jungen feierten am Sonntag gemeinsam mit ihren Eltern im Henkelsaal den traditionellen Kinderkarneval der Prinzengarde Blau-Weiss. In der „Blau-Weiss-Arena“ präsentierte Sitzungspräsidentin und Ex-Venetia Ricarda Dünnwald ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Den ersten Höhepunkt bildete der Besuch des Prinzenpaars der Landeshauptstadt Düsseldorf. Prinz Martin I. und Venetia Sabine verwöhnten die kleinen Prinzessinnen, Zauberer, Mickey Mäuse, Feuerwehrmännern, Wikinger und Indianer nicht nur mit Süßigkeiten, sondern standen den Kindern auch Rede und Antwort. So zum Beispiel wollten die kleinen Jecken wissen, von welchem Vogel die Federn an der Prinzenkappe stammen (vom chinesischen Goldfasan) oder was die blau und rot gekleideten Männer hinter dem Prinzenpaar bedeuten (Adjutantur). Anschließend bat das Prinzenpaar die kleinen Besucher zum gemeinsamen Ententanz. Dass es dafür die erste Rakete des Nachmittgags gab, war selbstverständlich. Für tolle Stimmung sorgten anschließend Deutschlands erfolgreichster Kinderliedermacher Volker Rosin, die blau-weisse Kindertanzgarde und das Kinderprinzenpaar der Originale, Prinz Maurice und Venetia Lisa Jasmin sowie die Darbietungen des Cirkus Merz & Pilini. Außerdem wurden die schönsten Kostüme zum Finale mit wertvollen Preisen belohnt.

Alle anzeigen